Seminar

Transportkostenmanagement

Transportkosten senken – Transportleistung steigern

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Transportmanager“.

Ein gezieltes Kosten- und Leistungsmanagement ist im Transportbereich essenziell. Denn geringe Margen und eine hohe Fixkostenbelastung verlangen von Verladern und Logistik-Dienstleistungsunternehmen, Kosten einzusparen und den Ressourceneinsatz zu optimieren – bei gleichzeitiger Sicherung der Leistungsqualität. Dazu ist es erforderlich, Transparenz über die Kosten herzustellen, die Stellhebel, wie diese beeinflusst werden können, zu kennen und Aufträge und Preise so zu kalkulieren, dass eine dauerhafte Kostendeckung erzielt wird.

Im Seminar lernen Sie neue Ansätze und moderne Verfahren kennen, mit deren Hilfe eine auftragsbezogene Vor- und Nachkalkulation sowie eine differenzierte Preisbildung vorgenommen werden kann.

Seminarinhalte

  • Allgemeine Rahmenbedingungen: Transportpreise, Kostenkategorien, Frachtraten
  • Produktionsformen im Transport – Kostenstrukturen und Einflussfaktoren
  • Strategische und operative Ansätze des Kostenmanagements im Zusammenspiel zwischen Verlader und Dienstleister
  • Konsolidierung und Kapazitätsdynamisierung als Instrument zur Transportkostenoptimierung
  • Überblick über das internetbasierte, digitale Transportkosten-/Frachtenmanagement
  • Verfahren der Auftragskalkulation
  • Preisbildungsprozess/-möglichkeiten (u. a. Service-Pricing)
  • Spielräume der Preisgestaltung und der Preissteuerung
  • Preisdifferenzierung und Ertragsmanagement
  • Transport(kosten)-Controlling: KPIs, Managed Service

Methoden

Praxisfallstudien, Gruppenübungen, Perspektivenwechsel und Rollenspiele, Erfahrungsaustausch

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar

  • kennen Sie die Stellhebel der Kostenbeeinflussung und das Zusammenspiel von Kosten und Preisbildung, insbesondere im Straßengüterverkehr
  • kennen Sie neuartige Ansätze des digitalen strategischen und operativen Kosten- und Leistungsmanagements
  • können Sie verschiedene alternative Transportsysteme und deren Kostenauswirkungen interaktiv gestalten
  • kennen Sie das Vorgehen und Methoden der Auftragskalkulation, des Betriebscontrollings und der Nachkalkulation

Zielgruppe

  • Speditionsleiter/Fuhrparkleiter
  • Logistik- und Transportleiter in Industrie und Handel
  • Supply Chain-/Logistik-/Transport-Projektmanager
  • Consultants
  • Frachteneinkäufer
  • Logistik-Controller
  • Disponenten

Besonderer Hinweis

Im Rahmen des Zertifikatskurses empfehlen wir, die dort angegebene Reihenfolge der Module einzuhalten.

Referenten

Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt
Professor für Logistik und Supply Chain Management, Leiter des Instituts für angewandte Logistik (IAL) der Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Christian Wilhelm
CEO | Founder, SHIPSTA S.à r.l. (am 14.10.2021 vertreten durch Oliver Esch, Head of  Sales, SHIPSTA S.à r.l.)

Janina Loran
Janina Loran

Digitalisierung | Industrie | Transport | Warehouse

0421 / 94 99 10 16

loran@bvl.de

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
24.03.2022 - 25.03.2022Göttingen

Termin

24. März 2022, 09.30 - 17.30 Uhr und

25. März 2022, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.370 €

1.170 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Göttingen

Kasseler Landstraße 25c

37081 Göttingen

Ansprechpartner

Janina Loran

Digitalisierung | Industrie | Transport | Warehouse

0421 / 94 99 10 16

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Park Inn by Radisson Göttingen

Park Inn by Radisson Göttingen

Kasseler Landstraße 25c

37081 Göttingen

Zimmerkontingent:

Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gelten folgende Preise (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer pro Nacht:ab EUR 105,-*

 

* Die Zimmerpreise variieren je nach Seminartermin.

13.10.2022 - 14.10.2022Würzburg

Termin

13. Oktober 2022, 09.30 - 17.30 Uhr und

14. Oktober 2022, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.370 €

1.170 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

GHOTEL hotel & living Würzburg

Schweinfurter Straße 1-3

97080 Würzburg

Ansprechpartner

Janina Loran

Digitalisierung | Industrie | Transport | Warehouse

0421 / 94 99 10 16

Hotelempfehlungen

accordionfalse
GHOTEL hotel & living Würzburg

GHOTEL hotel & living Würzburg

Schweinfurter Str. 1-3

97080 Würzburg

Tel. +49 (931) 35 96 20

Zimmerkontingent:

Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gelten folgende Preise (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer pro Nacht: ab EUR 110,-*

 

* Die Zimmerpreise variieren je nach Seminartermin.

Kein Präsenzseminar möglich? Dann gehen wir online, in gewohnter Qualität!

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!