Seminar

Prozesssteuerung in Zoll- und Außenwirtschaft

Organisation, Haftung und der richtige Einsatz von IT

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Geprüfter Zoll-Experte“.

Ein auf die Unternehmensprozesse angepasstes Zoll-Management ist für das Funktionieren der Lieferketten ein wichtiger Erfolgsfaktor. Waren und Informationen müssen aufeinander abgestimmt sein und bei den Geschäftspartnern ankommen. Dies erfordert Prozesse im Unternehmen, die zunehmend digital ausgestaltet sind. 

Wir zeigen auf, wie Sie Risiken zu Ihren Vorteilen nutzen und Prozesse unter Berücksichtigung zollrechtlicher Verpflichtungen analysieren und gestalten können. Wir geben Ihnen das Werkzeug an die Hand, wie Sie Ihre Zollprozesse als eigenständige Prozesse definieren, über Prozessbeschreibungen und Verfahrensanweisungen absichern und in die betriebswirtschaftlichen Prozesse Ihres Unternehmens integrieren.

Seminarinhalte

  • Organisation der Zollangelegenheiten im Unternehmen
  • Best Practice: VDM Metals International
  • Verantwortlichkeiten und Haftung
  • Zoll- und Außenwirtschaftsprüfung im Unternehmen
  • Wie automatisiere ich meine Zollabteilung?
  • Zoll-IT in der praktischen Anwendung
  • Schnittstelle Zoll und Logistik
  • Grundlagen Logistik am Beispiel SCM
  • Controlling und Kennzahlen

Methoden

Workshop Charakter: Trainer-Input, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Best-Practice-Beispiele, Checklisten

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • sind Sie in der Lage im Alltag rechtssicher zu agieren, Risiken einzuschätzen, Fehler zu vermeiden und geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen
  • kennen Sie die Arten und Zuständigkeiten von Zoll- und Außenwirtschaftsprüfungen
  • haben Sie umsetzbares und wirksames Praxiswissen erlangt, um Ihre Zollprüfungen erfolgreich vorzubereiten, zu steuern und sauber abzuschließen
  • kennen Sie erste Umsetzungsschritte bei der Automatisierung von Zollprozessen
  • sind Sie in der Lage, Ihre Kennzahlen-Situation zu analysieren und daraus eine neue Konzeption zu entwickeln
  • haben Sie Einblick in neue Kennzahlen für Service und Supply Chains erhalten

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an

  • Führungskräfte aus den Bereichen Zoll, Export, Versand, Logistik sowie 
  • den IT- und Rechtsbereichen und  
  • den Bereichen Finanzen und Qualitätsmanagement

mit Vorkenntnissen im Zollrecht. Außerdem ist sie für Mitarbeiter geeignet, die mit der Erstellung von Verfahrens- und Organisationsanweisungen bzw. Prozessbeschreibungen mit Zollbezug beauftragt wurden.

Besonderer Hinweis

Bitte bringen Sie ein internetfähiges Gerät (Laptop oder Tablet) mit.
W-LAN ist vorhanden.

Referenten

Manuel Brucher, M.BC., Diplom-Finanzwirt (FH) 
Senior Manager Global Trade Advisory, Deloitte GmbH WPG, Düsseldorf

Corinna Tamminga
Beraterin Zoll/Außenwirtschaft, dbh Logistics IT AG, Bremen

Dr. Talke Ovie
HARNISCHMACHER LÖER WENSING Rechtsanwälte PartG mbB

Dipl.-Kaufmann (FH) Daniel Herold
Head of Customs Germany, STELLANTIS, Rüsselsheim am Main

Jana Steinhaus
Jana Steinhaus

Führungskompetenzen | Grundlagen Logistik | Inhouse | Kompakt Studium | Zoll und Außenhandel

0421 / 94 99 10 12

steinhaus@bvl.de

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
12.12.2022 - 15.12.2022Bremen

Termin

12. Dezember 2022, 09.30 - 17.30 Uhr,

13.-14. Dezember 2022, 08.30 - 17.00 Uhr und

15. Dezember 2022, 08.00 - 15.30 Uhr

Preis

1.830 €

1.730 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Ansprechpartner

Jana Steinhaus

Führungskompetenzen | Grundlagen Logistik | Inhouse | Kompakt Studium | Zoll und Außenhandel

0421 / 94 99 10 12

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Courtyard by Marriott Bremen

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Tel. +49 (421) 69 640 620

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 109,-

03.07.2023 - 06.07.2023Bremen

Termin

03. Juli 2023, 09.30 - 17.30 Uhr,

04.-05. Juli 2023, 08.30 - 17.00 Uhr und

06. Juli 2023, 08.00 - 15.30 Uhr

Preis

1.830 €

1.730 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Ansprechpartner

Jana Steinhaus

Führungskompetenzen | Grundlagen Logistik | Inhouse | Kompakt Studium | Zoll und Außenhandel

0421 / 94 99 10 12

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Courtyard by Marriott Bremen

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Tel. +49 (421) 69 640 620

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 109,-

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!