Seminar

Export - Die zollrechtliche Abwicklung von Ausfuhren

Zollverfahren, Exportkontrolle und Zollpräferenzen

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Geprüfter Zoll-Experte“.

Deutschland ist Exportland. Die Ausfuhr von Waren in Drittländer wird dabei von den umfangreichen Bestimmungen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts bestimmt. Eine entsprechende Sach- und Fachkenntnis ist erforderlich, um Exportgeschäfte rechtssicher und damit risikoarm abzuwickeln. Besonders relevant sind zum einen die Vorschriften zur Exportkontrolle, deren Nichtbeachtung zu gravierenden Strafen führen kann. Zum anderen spielen Präferenzabkommen eine immer wichtigere Rolle, da sie mit Verfahrensvorteilen und geringeren Zollabgaben verbunden sind.

Im Seminar erhalten Mitarbeiter, die bereits erste Erfahrungen im Export von Waren gesammelt haben, weiterführendes praktisches Wissen, um Ausfuhrgeschäfte rechtskonform durchführen und den „Wettbewerbsvorteil“ Präferenzen richtig anwenden zu können.

Seminarinhalte

  • Ausfuhrverfahren
  • Vereinfachungen im Ausfuhrverfahren
  • Exportkontrolle
    • Die Ausfuhrzulässigkeitsprüfung mit Ausfuhrliste und Dual-Use-Verordnung
    • Embargoprüfung
    • Sanktionslistenprüfung
    • Endverwendungsprüfung
    • Rechte und Pflichten des Ausfuhrverantwortlichen
  • Das Präferenzursprungsrecht der EU
  • Präferenznachweise im Normalverfahren
  • Vereinfachungen im Ursprungsrecht
  • Regelursprungsprüfung inkl. der Sondervorschriften mit Übungen
  • Das nicht-präferentielle Ursprungsrecht
  • Die Nutzung des Carnet ATA

Ihr Nutzen

  • Sie kennen die wichtigsten Bestimmungen und Verfahrensschritte, um
    • die Ausfuhr rechtssicher abwickeln zu können,
    • alle für Ihr Unternehmen notwendigen Bestimmungen des Außenwirtschaftsrechtes einzuhalten
    • und Präferenzen richtig anwenden zu können.
  • Sie erhalten außerdem einen praxisorientierten Überblick, der Ihnen ermöglicht, Zollprozesse im Unternehmen mitzugestalten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter aus dem Zoll- und Logistikbereich, die bereits über Grundkenntnisse im Bereich der Ausfuhr verfügen und ihre Kenntnisse vertiefen und festigen möchten.

Besonderer Hinweis

Bitte bringen Sie ein internetfähiges Gerät (Laptop oder Tablet) mit.
W-LAN ist vorhanden.

Referenten

Dipl.-Finanzwirt (FH) Gerold Rhode
Bremen

Corinna Tamminga
Beraterin Zoll/Außenwirtschaft, dbh Logistics IT AG, Bremen

Martin Thorwesten
Zollberatung/Schulung, Bielefeld

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine für dieses Seminar

accordionfalse
06.05.2019 - 10.05.2019Bremen

Termin

06. Mai 2019, 10.00 - 17.30 Uhr,

07. - 09. Mai 2019, 09.00 - 17.00 Uhr und

10. Mai 2019, 08.30 - 16.00 Uhr

Preis

1.790 €

1.690 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Bremen

Am Weser-Terminal 6

28217 Bremen

Ansprechpartner

Jana Grohs

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
Steigenberger Hotel

Steigenberger Hotel

Am Weser Terminal 6

28217 Bremen

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

Es gelten die folgenden Preise (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 129,-

  • Einführung in das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht (18.-22.02.2019)
  • Import - Die zollrechtliche Abwicklung von Einfuhren (01.-05.04.2019)
  • Export - Die zollrechtliche Abwicklung von Ausfuhren (06.-10.05.2019)
  • Einführung in das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht (16.-20.09.2019)
  • Import - Die zollrechtliche Abwicklung von Einfuhren (21.-25.10.2019)
  • Export - Die zollrechtliche Abwicklung von Ausfuhren (25.-29.11.2019)

Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 119,-

  • Zoll- und Außenwirtschaftsrecht für Verantwortliche (03.-05.07.2019)

Anreiseinformationen:

Zielbahnhof
Bremen Hbf

Haltestelle Bus/Bahn
Eduard-Schopf-Allee
Vom Hauptbahnhof aus fahren Sie mit den Stadtbuslinien 20,26 oder 27 in Richtung Bremen, Neustadt, Huckelriede. An der Haltestelle Bremen "Am Brill" in die Straßenbahn Linie 3 Richtung Bremen Gröpelingen umsteigen. Kurze Zeit später erreichen Sie die Zielstation "Eduard-Schopf-Allee". Von dort aus ist es nur noch ein kurzer Weg bis zum Hotel.

Zielflughafen
Vom Flughafen aus mit der Straßenbahn 6 in Richtung Bremen, "Klagenfurter Heide" fahren. An der Station "Domsheide" steigen Sie um in die Straßenbahn 3 in Richtung Bremen Gröpelingen und erreichen nach ein paar Minuten Ihre Zielstation "Eduard-Schopf-Allee". Von dort aus ist es nur ein kurzer Weg zum Hotel. Eine Alternative ist die Fahrt mit dem Taxi, die ca. 15 Minuten dauert.

25.11.2019 - 29.11.2019Bremen

Termin

25. November 2019, 10.00 - 17.30 Uhr,

26. - 28. November 2019, 09.00 - 17.00 Uhr und

29. November 2019, 08.30 - 16.00 Uhr

Preis

1.790 €

1.690 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Bremen

Am Weser-Terminal 6

28217 Bremen

Ansprechpartner

Jana Grohs

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
Steigenberger Hotel

Steigenberger Hotel

Am Weser Terminal 6

28217 Bremen

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

Es gelten die folgenden Preise (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 129,-

  • Einführung in das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht (18.-22.02.2019)
  • Import - Die zollrechtliche Abwicklung von Einfuhren (01.-05.04.2019)
  • Export - Die zollrechtliche Abwicklung von Ausfuhren (06.-10.05.2019)
  • Einführung in das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht (16.-20.09.2019)
  • Import - Die zollrechtliche Abwicklung von Einfuhren (21.-25.10.2019)
  • Export - Die zollrechtliche Abwicklung von Ausfuhren (25.-29.11.2019)

Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 119,-

  • Zoll- und Außenwirtschaftsrecht für Verantwortliche (03.-05.07.2019)

Anreiseinformationen:

Zielbahnhof
Bremen Hbf

Haltestelle Bus/Bahn
Eduard-Schopf-Allee
Vom Hauptbahnhof aus fahren Sie mit den Stadtbuslinien 20,26 oder 27 in Richtung Bremen, Neustadt, Huckelriede. An der Haltestelle Bremen "Am Brill" in die Straßenbahn Linie 3 Richtung Bremen Gröpelingen umsteigen. Kurze Zeit später erreichen Sie die Zielstation "Eduard-Schopf-Allee". Von dort aus ist es nur noch ein kurzer Weg bis zum Hotel.

Zielflughafen
Vom Flughafen aus mit der Straßenbahn 6 in Richtung Bremen, "Klagenfurter Heide" fahren. An der Station "Domsheide" steigen Sie um in die Straßenbahn 3 in Richtung Bremen Gröpelingen und erreichen nach ein paar Minuten Ihre Zielstation "Eduard-Schopf-Allee". Von dort aus ist es nur ein kurzer Weg zum Hotel. Eine Alternative ist die Fahrt mit dem Taxi, die ca. 15 Minuten dauert.

* So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis:

Um den reduzierten Preis zu erhalten, müssen Sie hier Ihre BVL-Mitgliedsnummer eintragen. Sie erhalten den Rabatt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Buchung
- selbst ein persönliches Mitglied bei der BVL
oder
- eingetragene Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sind.

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 8 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.