Export - Die zollrechtliche Abwicklung von Ausfuhren

Zollverfahren, Exportkontrolle und Zollpräferenzen

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Geprüfter Zoll-Experte“.

Deutschland ist Exportweltmeister. Die tägliche Ausfuhr von Waren wird dabei von umfangreichen Bestimmungen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts bestimmt. Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird als Exportkontrolle bezeichnet. Unternehmen müssen prüfen, ob Genehmigungsregeln oder Verbote bestehen. Hierfür sind entsprechende Fachkenntnisse erforderlich, da die Nichtbeachtung gravierende Strafen mit sich bringen kann. Der richtige Umgang mit den Regeln und Verfahren der Exportkontrolle kann bares Geld sparen. Präferenzabkommen spielen hierbei eine immer wichtigere Rolle, da sie mit Verfahrensvorteilen und geringeren Zollabgaben verbunden sind.

Unser Seminar dient der Auffrischung und Vertiefung Ihres Zollwissens. Es bietet eine praxisorientierte Auseinandersetzung mit den exportrelevanten Themen und dient dazu, Ihr weiterführendes Wissen so auszubauen, um Ausfuhrgeschäfte rechtskonform durchführen und den „Wettbewerbsvorteil“ Präferenzen richtig anwenden zu können. In Fallstudien und Übungen wird die Anwendung der Bestimmungen und Verfahren trainiert.

Seminarinhalte

  • Vereinfachungen Ausfuhrverfahren
  • Besonderheiten bei der Ausfuhr
  • Der nicht-präferenzielle Ursprung
  • IHK-Ursprungszeugnis
  • Das Präferenzursprungsrecht der EU
  • Regelursprungsprüfung mit Übungen
  • Sondervorschriften im Präferenzrecht
  • Präferenznachweise im Normalverfahren
  • Vereinfachungen im Ursprungsrecht
  • Grundsätzliche Regelungen des Außenwirtschaftsrechts
  • Exportkontrolle - Prüfung eines Ausfuhrgeschäftes 
    • Verbote
    • Güterbezogene Exportkontrolle
  • Bearbeitung von Übungsfällen; Genehmigungsarten, Antragstellung, sonstige Dokumente 

Methoden

Workshop Charakter: Trainer-Input, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Best-Practice-Beispiele, Checklisten

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • kennen Sie die wichtigsten Bestimmungen und Verfahrensschritte, um
    • die Ausfuhr rechtssicher abwickeln zu können,
    • alle für Ihr Unternehmen notwendigen Bestimmungen des Außenwirtschaftsrechtes einzuhalten
    • und Präferenzen richtig anwenden zu können.
  • haben Sie einen praxisorientierten Überblick, der Ihnen ermöglicht, Zollprozesse im Unternehmen mitzugestalten.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter aus dem Zoll- und Logistikbereich, die bereits über Grundkenntnisse im Bereich der Ausfuhr verfügen und ihre Kenntnisse vertiefen und festigen möchten.

Besonderer Hinweis

Bitte bringen Sie ein internetfähiges Gerät (Laptop oder Tablet) mit.
W-LAN ist vorhanden.

Referenten

Dipl.-Finanzwirt (FH) Gerold Rhode
Bremen

Corinna Tamminga
Beraterin Zoll/Außenwirtschaft, dbh Logistics IT AG, Bremen

Martin Thorwesten
Zollberatung/Schulung, Bielefeld

Lisa Steinmeier
Lisa Steinmeier

Business Kompetenzen | Projektmanagement | Nachhaltigkeit | Zoll und Außenhandel | Transportmanagement

0421 / 17384-3408

steinmeier@bvl.de

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
17.06.2024 - 20.06.2024BremenTermin mit Durchführungsgarantie

Termin

17.06.2024: 09.30 - 17.30 Uhr

18.06.2024: 08.30 - 17.00 Uhr

19.06.2024: 08.30 - 17.00 Uhr

20.06.2024: 08.00 - 15.30 Uhr

Preis

1.870 €

1.770 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Business Kompetenzen | Projektmanagement | Nachhaltigkeit | Zoll und Außenhandel | Transportmanagement

0421 / 17384-3408

Weitere Informationen

Durchführungsgarantie

11.11.2024 - 14.11.2024Bremen

Termin

11.11.2024: 09.30 - 17.30 Uhr

 

12.11.2024: 08.30 - 17.00 Uhr

 

13.11.2024: 08.30 - 17.00 Uhr

 

14.11.2024: 08.00 - 15.30 Uhr

Preis

1.870 €

1.770 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Hotel Munte am Stadtwald

Parkallee 299

28213 Bremen

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Business Kompetenzen | Projektmanagement | Nachhaltigkeit | Zoll und Außenhandel | Transportmanagement

0421 / 17384-3408

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!