Seminar

Digitalisierung in der Transportlogistik

Effiziente Transportkette dank digitaler Werkzeuge

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Transportmanager“.

Aktuelle Veränderungen und steigende Kundenanforderungen erschweren den Unternehmen ihre Transportlogistik dauerhaft effizient und agil zu gestalten sowie die Versorgungssicherheit ihrer Kunden zu garantieren.

Die Digitalisierung bietet mit modernen Software-Tools und Techniken viele Potenziale, die gesamte Transportkette von der Auftragsannahme, der Abholung bis zur Zustellung über sämtliche dispositive Tätigkeiten sowie deren Abrechnung zu optimieren und das sowohl beschaffungs- als auch distributionsseitig. Betriebskosten können gesenkt und flexibel agierende Netzwerke des Transports entwickelt werden.

Im Seminar lernen Sie, welche praktischen Werkzeuge der Digitalisierung in den Teilprozessen und übergreifend in Ihrer Transportkette sinnvoll sind. Anhand Ihrer individuellen Unternehmenssituation zeigen wir Ihnen Nutzenpotenziale auf, um eine digitale Transformation der Transportlogistik oder einzelner Prozessschritte sinnvoll anzugehen.

Seminarinhalte

  • Herausforderungen im Transportmarkt in Zeiten von Industrie 4.0 und IIoT
  • Typische operative Defizite in Transportprozessen
  • Digitalisierungsgradanalyse entlang der Transportkette – Voraussetzungen, Zusammenwirken und Chancen
  • Strategische Ansätze der Digitalisierung - Neue Ansätze in Netzwerken dezentral Transportleistungen robust und effizient anzubieten
  • Digitale Werkzeuge entlang der Transportkette im Überblick
    • Transportmanagementsysteme (TMS)
    • Telematiksysteme
    • Adaptive Tourenplanungssysteme
    • Digitale automatisierte Plattformen/ “Frachtenmanagement“
    • Predictive und Data Analytics in der Disposition
    • Echtzeit-Tracking und Eventmanagementsysteme
    • Digitale Abrechnungssysteme
    • Daten- und Schnittstellenmanagement und Datensicherheit (IoT- und Blockchain-Lösungen)
  • Schnittstelle Rampe: Zulaufsteuerung, Avisierung, dynamische Zeitfenstersteuerung
  • Bewertung und Schritte der Implementierung (Digitale Roadmap)

Methoden

Trainer Input, Praxisvortrag, Fallbeispiele erfolgreicher Unternehmen, Gruppenarbeiten, Digitalisierungs-Check Transportlogistik, Methodenmarktplatz, Operation Model Canvas

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar

  • kennen Sie die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung der Transportlogistik
  • sind Sie in der Lage neuartige und individuell passende IT-Systeme der Transportlogistik zu bewerten und für ihren Einsatz auszuwählen
  • kennen Sie ein Vorgehen, wie man die wirtschaftlichen Potenziale der Investition in die Digitalisierung der Transportlogistik einschätzt
  • wissen Sie, wie man Datenschnittstellen und die Datenvielfalt sicher managen kann
  • wissen Sie, welche neuartigen Geschäftsmodelle in der Transportlogistik möglich sind und wie eine Transformation gelingen kann

Zielgruppe

  • Logistik- und Transportleiter in Industrie und Handel
  • Supply Chain-/Logistik-/Transport-Projektmanager
  • Speditionsleiter
  • Consultants
  • Frachteneinkäufer
  • Logistik-Controller
  • Business Development
  • Logistik IT-Spezialisten

Besonderer Hinweis

In diesem Seminar können Sie eigene Unternehmensfälle einbringen.

Im Rahmen des Zertifikatskurses empfehlen wir, die dort angegebene Reihenfolge der Module einzuhalten.

Referent

Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt
Professor für Logistik und Supply Chain Management, Leiter des Instituts für angewandte Logistik (IAL) der Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
12.11.2020 - 13.11.2020Göttingen

Termin

12. November 2020, 09.30 - 17.30 Uhr und

13. November 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Göttingen

Kasseler Landstraße 25c

37081 Göttingen

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Park Inn by Radisson Göttingen

Park Inn by Radisson Göttingen

Kasseler Landstraße 25c

37081 Göttingen

Zimmerkontingent:

Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gelten folgende Preise (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer pro Nacht:ab EUR 99,-*

 

* Die Zimmerpreise variieren je nach Seminartermin.

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!