Seminar

Standortplanung und -optimierung in der Logistik

Erfolgreicher Auf- und Umbau von Lägern und Logistikzentren

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Warehouse Manager“.

Veränderte Rahmenbedingungen können den Umbau oder Neubau eines Lagers bzw. Logistikzentrums erfordern. Wer damit betraut wird, steht vor einer komplexen Aufgabe, die erheblichen Mehraufwand erfordert und finanzielle Ressourcen bindet. Die Einhaltung der Start- und Endtermine der einzelnen Projektphasen ist dabei von besonderer Bedeutung.

In unserem Seminar vermitteln wir Ihnen eine strukturierte und standardisierte Vorgehensweise, um ein Lager an aktuelle Anforderungen anzupassen oder sogar neu zu bauen. Sie lernen die verschiedenen Planungsphasen mit den dazugehörigen Materialfluss- und Informationsprozessen samt ausgewählter Technik kennen und erfahren anhand von Übungen und Projektbeispielen, wie die Umsetzung in der Praxis erfolgt.

Seminarinhalte

  • Grundlagen der Standortplanung und -entwicklung
    • Definitionen/Aufgaben & Ziele/Planungsregeln/Bewertung
    • Grundprinzipien & Planungsgrundfälle
    • Merkmale von Planungsaufgaben
  • Planungssystematik
    • Überblick
  • Planungsablauf – Planungsphasen
    • Zielplanung
    • Vorplanung
    • Grobplanung
    • Feinplanung
    • Ausführungsplanung & Ausführung
  • Materialfluss- und Informationsprozesse
    • Aktuelle/neue Trends zu Lagertechnik und Fördertechnik
    • Aktuelle/neue Trends zu Identifikations- und Kommissionierungstechnik
  • Trends der Standortplanung (Umwelt)

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer

  • können Planungsszenarien auf verschiedene Randbedingungen (Umwelt, Technologie…) anpassen.
  • können die Struktur der Planungssystematik anwenden und die Aufgaben in Projektteams zuweisen.
  • lernen verschiedene Methoden für eine effiziente strukturierte Planung kennen.
  • wissen, welche Kennzahlen/-systeme für die Lagerauslegung/den Lagerbetrieb anzuwenden sind.
  • können aktuelle/neue Trends im Planungsprozess berücksichtigen.

Zielgruppe

  • Logistiker und Logistikplaner – zur Vertiefung oder Auffrischung ihres Basiswissens
  • Quereinsteiger – zur Aneignung der Systematik der Planungsprozesse auf dem Gebiet der Lagerplanung und -technik
  • Projektleiter/-mitarbeiter für Lager- und Materialflussprojekte mit Interesse an den aktuellen Standards und neuen Entwicklungen

Referent

Prof. Dr. Markus Däubel
Institut für Produktionsmanagement und Logistik, Hochschule München

Dipl.-Ing. (FH) Kim Häring, MBA & Eng.
IPL Beratung GmbH, München

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine für dieses Seminar

accordionfalse
04.04.2019 - 05.04.2019Puchheim

Termin

04. April 2019, 09.30 - 17.30 Uhr und

05. April 2019, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

das seidl Hotel & Tagung

Lochhauser Str. 61

82178 Puchheim

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
das seidl Hotel & Tagung

das seidl Hotel & Tagung

Lochhauser Str. 61

82178 Puchheim

Tel. +49 (0) 89 / 8940 878 0

Lage und Anfahrt

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer Business, pro Nacht: EUR 100,-

20.11.2019 - 21.11.2019Hannover

Termin

20. November 2019, 09.30 - 17.30 Uhr und

21. November 2019, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

FORA Hotel Hannover

Grosser Kolonnenweg 19

30163 Hannover

Tel. +49 (0)511-67 06 0

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
FORA Hotel Hannover

FORA Hotel Hannover

Grosser Kolonnenweg 19

30163 Hannover

Tel. +49 (0)511-67 06 0

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 98,-

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 8 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!