Seminar

Proaktives Risikomanagement entlang der Supply Chain

Agilität, Widerstandsfähigkeit, Chancen

Zu den Terminen

Weltweit verteilte Wertschöpfungsketten sind zunehmend Risiken ausgesetzt. Dabei geht es nicht mehr um nur die klassischen Themen, wie Versorgungssicherheit, sondern zunehmend um Themen, wie die Digitalisierung von Unternehmensprozessen und den damit neu hinzukommenden Risiken, wie die Datensicherheit.

Unternehmen benötigen deshalb ein fundiertes Risikomanagement mit einem effizienten Methodenbaukasten, um Risiken gezielt identifizieren und bewerten zu können, geeignete Maßnahmen für sichere und robuste Wertschöpfungsprozesse auszuwählen sowie im Fall des Eintritts von Risiken schnell und zielführend zu agieren.

Das Seminar behandelt das Konzept und die Methoden zum Risikomanagement und zeigt praxisnah die relevanten Stellhebel in der Logistik in Industrie, Handel und Dienstleistung auf.

Sollte aufgrund nicht beeinflussbarer Umstände für die BVL Seminare eine Durchführung der Präsenzseminare nicht möglich sein, behalten wir uns das Recht vor, dieses Präsenzseminar hilfsweise durch ein qualitativ vergleichbares Online-Seminar zu ersetzen.

Seminarinhalte

  • Trends und Risiken in der Logistik
  • Vorgehensmodell zum Risikomanagement in der Logistik
  • Kritische Erfolgsfaktoren und Voraussetzungen
  • Identifikation und Systematisierung von Risiken
  • Informationsgewinnung zur Risikobewertung
  • Maßnahmendefinition und Bewertungsmethoden
  • Kommunikation von Risikomanagementmaßnahmen und interne Voraussetzungen zur Umsetzung
  • Risikosteuerung und -überwachung
  • Umsetzungsvoraussetzungen von internen und externen Maßnahmen

Methoden

Fallbeispiele aus unterschiedlichen Branchen, Brainstorming, SMART, Fehlerbaumanalyse, FMEA, Ishikawa-Diagramm, Risikomatrix, Portfoliodiagramm Risikopoker, Risikosteckbrief, Muss-Kriterien-Analyse sowie Maßnahmenverfolgungsplan, Gruppenarbeit anhand eigener betrieblicher Risikofälle

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar können Sie

  • strukturiert Risikofaktoren sowie deren Ursachen identifizieren und priorisieren
  • Lösungsmöglichkeiten und Risikostrategien entwickeln und kontinuierlich monitoren
  • Methoden für ein proaktives Risikomanagement im eigenen Unternehmen anwenden

Zielgruppe

  • Leitung Logistik, Zentralfunktionen Logistik
  • Supply Chain Manager/in
  • Netzwerkmanager/in
  • Werksleiter/in
  • Controlling
  • Operations

Referenten

Dr. Daniel Roy
Mitglied der Geschäftsführung, ITCL GmbH, Berlin

Till Hesse
Consultant, ITCL GmbH, Berlin

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
15.06.2021 - 16.06.2021Bremen

Termin

15. Juni 2021, 09.30 Uhr - 17.30 Uhr und

16. Juni 2021, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.370 €

1.170 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Courtyard by Marriott Bremen

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Tel. +49 (421) 69 640 620

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 109,-

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!