Online-Seminar

Exportkontrolle - kompakt

Basics für Drittlandsgeschäft

Zu den Terminen

Kaum ein Rechtsgebiet ist so dynamisch und komplex wie die Exportkontrolle. Sie regeln diverse Sachverhalte und gründen auf unterschiedlichen nationalen, europäischen sowie internationalen Rechtsquellen. Insoweit ist der Aufbau und das Monitoring eines funktionalen internen Kontrollystems im Bereich der Exportkontrolle gerade für mittelständische Unternehmen eine große Herausforderung. Das Seminar wurde mit dem Anspruch konzipiert, einen Überblick über die relevanten Bereiche der Exportkontrolle zu geben.

Ziel ist es, dass Teilnehmer im Anschluss an das Seminar über die notwendigen Kenntnisse verfügen, Exportkontrollrisiken im Unternehmen – in all seinen Erscheinungsformen – besser zu identifizieren und effizient abzubauen.

Seminarinhalte

Einblick in/ Ausblick auf:

  • Grundlagen und Gebiete der Exportkontrolle 
  • Güterlisten, Genehmigungen und das BAFA 
  • Compliance-Systeme für das Außenwirtschaftsrecht
  • Häufige Stolpersteine im Mittelstand

Zielgruppe

  • Zollverantwortliche / Sachbearbeiter / Logistiker, die als Ansprechpartner im Bereich Exportkontrolle fungieren
  • Geschäftsführer und Abteilungsleiter
  • Exportkontrollverantwortlicher
  • Vertriebs- und Versandmitarbeiter
  • Rechtsanwälte/Steuerberater, die Mandanten auch im Hinblick auf außenwirtschaftsrechtliche Themen unterstützen wollen.

Referent

Manuel Brucher, M.BC., Diplom-Finanzwirt (FH) 
Zollberater und Trainer | Global Trade Trainings (GTT

Wichtiger Hinweis

Für die Teilnahme an diesem BVL Online-Seminar sind Sie als Teilnehmer für die Bereitstellung der geeigneten Technik verantwortlich. 

Software: Die Live-Übertragung erfolgt mit der Software Teams.

Audio: Zur Audioübertragung (Lautsprecher und Mikrofon) wird ein Headset empfohlen, da hier im Gegensatz zu Lautsprecher und Mikrofon Ihres PCs keine Nebengeräusche entstehen. Während des Online-Seminars gibt es Gruppenübungen, bei denen Sie zum Sprechen zugeschaltet werden.

Bei Fragen, sprechen Sie uns gerne an.

Teilnahmebedingungen und allgemeine Serviceinformationen

Bitte informieren Sie sich über unsere besonderen BVL Online-Seminare Teilnahmebedingungen.

Beachten Sie unter anderem folgende Änderungen gegenüber unseren Teilnahmebedingungen von Präsenzseminaren:

  • Sie erhalten unmittelbar nach der Buchung die Buchungsbestätigung, jedoch noch keine Zugangsdaten zum Online-Seminar.
  • Die Rechnungsstellung und -fälligkeit gelten ab Anmeldung. Die Zugangsdaten werden spätestens 24 Std. vorher bereitgestellt.
  • Eine Stornierung der Anmeldung ist nicht möglich.
  • Sie sind für die Bereitstellung der Technik (Internet, Hardware, Software) und deren Funktionalität selbst verantwortlich.
Lisa Steinmeier
Lisa Steinmeier

Business Kompetenzen | Projektmanagement | Nachhaltigkeit | Zoll und Außenhandel | Transportmanagement

0421 / 17384-3408

steinmeier@bvl.de

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
09.09.2024Online

Termin

09. September 2024: 09:00 - 13:00 Uhr

Preis

360 €

340 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Virtuell via Microsoft Teams

Online

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Business Kompetenzen | Projektmanagement | Nachhaltigkeit | Zoll und Außenhandel | Transportmanagement

0421 / 17384-3408

accordion 1
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des BVL Online-Seminars ab 8 Personen.