Seminar

Digitalisierung der Supply Chain

Potenziale erkennen und umsetzen

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul 3 der Seminarreihe „Digitalisierung in der Logistik“.

Die zunehmende Digitalisierung betrifft nahezu alle Prozesse, Produkte und Geschäftsmodelle in Industrie und Handel, auch in der Logistik und dem Supply Chain Management. Für viele Unternehmen ist unklar, wie die digitale Transformation die Supply Chain tatsächlich verändert und wie mit diesem strategischen Thema umgegangen werden soll.

Technologisch ist die digitale Supply Chain mit den Themen Digitale Plattformen, Big Data Analytics sowie Artificial Intelligence verbunden. Durch digitale Plattformen wird die digitale Integration der Geschäftsprozesse zwischen den Partnern der Supply Chain realisiert. Big Data Analytics ermöglicht den Status der Supply Chain in Echtzeit auszuwerten sowie Kundenbedarfe aber auch die Vorhersage des Verhaltens von Geschäftsprozessen besser zu prognostizieren.

In unserem Seminar stellen wir Ihnen die Technologien, deren Grundprinzipien und Potenziale an Praxisbeispielen vor und Sie erlernen deren Anwendung und eine erfolgreiche Umsetzung.

Seminarinhalte

Grundlagen

  • Begriffsklärung für ein gemeinsames Verständnis
  • Charakteristika der digitalen Supply Chain
  • Digitale Integration von Geschäftsprozessen
  • Merkmale von Big Data und Funktionen der Datenanalyse
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen durch Artificial Intelligence
  • Vorgehen zur Potenzialanalyse und Umsetzung der digitalen Supply Chain

Erfahrungen

  • Identifikation von Handlungsfeldern basierend auf internen Prozessen und Systemen sowie externen Anforderungen
  • Entwicklung von datengetriebenen Geschäftsmodellen
  • Ausblick auf die Umsetzung von Digitalisierungs-Anwendungsfällen auf Basis von Unternehmensarchitekturen

Methoden

Trainer-Input, Gruppenübungen, Fallbeispiele, Austausch, offene Diskussion

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar

  • kennen Sie die Konzepte der Digitalisierung des Supply Chain Management jenseits des Hypes
  • beherrschen Sie Methoden zur Bewertung des Nutzens im konkreten Unternehmenseinsatz sowie der Umsetzung

Zielgruppe

  • Geschäftsführer und Führungskräfte in Produktion und Logistik ohne besondere Vorkenntnisse, die nicht hauptamtlich mit der Digitalisierung betraut sind
  • Digitalisierungsbeauftragte

Referent

Prof. Dr.-Ing. Bernd Hellingrath
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Logistik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
29.06.2021 - 30.06.2021Münster

Termin

29. Juni 2021, 09.30 Uhr - 17.30 Uhr und

30. Juni 2021, 08.30 Uhr - 16.30 Uhr

Preis

1.370 €

1.170 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Atlantic Hotel Münster

Engelstr. 39

48143 Münster

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Atlantic Hotel Münster

Atlantic Hotel Münster

Engelstr. 39

48143 Münster

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 130,-

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!