Bewertung, Steuerung und Optimierung von Lagerprozessen

Lager kundenorientiert und wirtschaftlich führen

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Warehouse Manager“.

Läger sind zu komplexen Materialflusszentren geworden, die in einem stark volatilen Umfeld agieren. In diesem Umfeld ist es unabdingbar zu verstehen, wie Regelkreise funktionieren und systematisch, analytisch und kontinuierlich Verbesserungen vorgenommen werden.

In unserem Seminar lernen Sie, aus den Anforderungen von Kunden und Vorgesetzten Ziele abzuleiten, deren Erreichung mit Kennzahlen zu messen und dadurch Regelkreis-basierter auf Kurs zu bleiben.

Systematisch und analytisch zu führen ist die Basis nachhaltiger Verbesserung. Sie werden verstehen, wie Sie durch Visual-Management Führung ermöglichen und mit KVP-Methoden Potenziale heben und stetig verbessern. Mithilfe verschiedener Führungsmethoden werden Sie abschließend lernen, wie Sie neue Standards schaffen und Ihre Mitarbeiter befähigen, diese anzuwenden, zu überprüfen und wiederum zu hinterfragen.

Seminarinhalte

Kennzahlen, Bewertung und KVP

  • Aufbau eines problemorientierten Kennzahlensystems
  • Kennzahlen in Lager und Logistik
  • Kontinuierliche Verbesserung; Prozessoptimierung; CIP (Wertschöpfung und Verschwendung)
  • Einführung in Steuerung per Regelkreise (PDCA)
  • Praxisvortrag / Fallbeispiel (Anwendung und Nutzen von Regelkreisen zur Optimierung der Logistik)

Analyse, Optimierung und Führung

  • ABC-XYZ-Analysen, Clusterung und Bewertung
  • Prozesskosten als Basis zur Analyse und Optimierung
  • Führen mit Zielen und Befähigen von Mitarbeitern
  • Methoden des Visual Management
  • Erfahrungsaustausch mit Anwendern aus der Praxis

Methoden

Trainer-Input, Gruppenübungen, Best-Practice-Beispiele, Erfahrungsaustausch, Praxisvortrag

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar können Sie

  • Regelkreise nutzen, um Prozesse klar und einfach zu steuern
  • Optimierungsmethoden von Lager- und Logistikprozessen anwenden
  • ein problemorientiertes Kennzahlensystem aufbauen
  • Visual Management anwenden, um Prozesse kontinuierlich zu überprüfen
  • Mitarbeiter zielgerichtet führen und befähigen

Zielgruppe

Erfahrene und angehende Führungskräfte in Lager und Logistik sowie Logistikplaner aus Industrie-, Handel- und Konsumgüterunternehmen und Logistikdienstleistern

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Jürgen Meier
Leiter des Instituts für Produktionsmanagement und Logistik, Hochschule München

Dipl.-Ing. Matthias Miesbeck
Senior Berater, IPL Beratung GmbH, München

Andreas Karl, Dipl.-Logistiker (FH)
Bereichsleiter Lean Warehousing, Geis Industrie-Service GmbH, Nürnberg

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine für dieses Seminar

accordionfalse
16.05.2019 - 17.05.2019StuttgartNur noch wenige freie Plätze

Termin

16. Mai 2019, 09.30 - 17.30 Uhr und

17. Mai 2019, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Holiday Inn Stuttgart

Mittlerer Pfad 25-27

70499 Stuttgart

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
Holiday Inn Stuttgart

Holiday Inn Stuttgart

Mittlerer Pfad 25-27

70499 Stuttgart

Tel. +49 (0) 711 / 98 888 888

Lage und Anfahrt

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer pro Nacht: EUR 135,-

Weitere Informationen

Durchführungsgarantie!

Referenten:

Prof. Dr.-Ing. Klaus-Jürgen Meier
Leiter des Instituts für Produktionsmanagement und Logistik, Hochschule München

Andreas Karl, Dipl.-Logistiker (FH)
Bereichsleiter Lean Warehousing, Geis Industrie-Service GmbH, Nürnberg

23.01.2020 - 24.01.2020Dortmund

Termin

23. Januar 2019, 09.30 - 17.30 Uhr und

24. Janur 2019, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Hotel Esplanade

Burgwall 3

44135 Dortmund

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
Hotel Esplanade

Hotel Esplanade

Burgwall 3

44135 Dortmund

Tel. +49 (231) 5853-0

Lage und Anfahrt

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 120,-

Weitere Informationen

Referent:

Dipl.-Ing. Matthias Miesbeck
Senior Berater und Zertifizierter Lean Trainer; IPL Beratung GmbH in München

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 8 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!