Seminar

Import - Die zollrechtliche Abwicklung von Einfuhren

Zollverfahren, Vereinfachungen und Zollwert

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Geprüfter Zoll-Experte“.

Der Import von Waren aus Drittländern ist im Allgemeinen mit der Entstehung von Einfuhrabgaben verbunden. Diese Zollschuldentstehung kann durch die Wahl eines geeigneten Zollverfahrens oder die Nutzung so genannte „Besondere Verfahren“ und Vereinfachungen Nutzung von „Besonderheiten“ vermieden werden. Der richtige Umgang mit den Regeln und Verfahren des geltenden Zollrechts kann also bares Geld sparen.

Unser Seminar dient der Auffrischung und Vertiefung Ihres Zollwissens. Es bietet eine praxisorientierte Auseinandersetzung mit den importrelevanten Pflichten und Vereinfachungsmöglichkeiten sowie mit den Zollverfahren. In Fallstudien und Übungen wird die Anwendung der Bestimmungen und Verfahren in der Praxis trainiert.

Seminarinhalte

  • Vereinfachte Verfahren Einfuhr
  • Besondere Zollverfahren und deren Bedeutung
  • Exkurs: Mitgliedsstaatenübergreifende Bewilligungen
  • Fallstudie: Zollbefreiung
  • Zollwertrecht
  • Zollschuldrecht
  • Erlass und Erstattung
  • Nacherhebung und Haftungsausschuss

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • verfügen Sie über vertiefende Grundlagenkenntnisse im Bereich Import
  • können Sie die importrelevanten Zollverfahren rechtssicher und kosteneffizient für Ihr Unternehmen anwenden
  • verfügen Sie über das Wissen zur selbständigen Beantragung und zum Umgang mit erforderlichen zollrechtlichen Bewilligungen
  • haben Sie einen Überblick über die Tatbestände der Zollschuldentstehung sowie Möglichkeiten der Rückerstattung entrichteter Einfuhrabgaben
  • kennen Sie Möglichkeiten der Vereinfachung von Zollabwicklung und die Voraussetzungen ihrer Inanspruchnahme
  • sind Sie in der Lage eigenständigen mit den einschlägigen Rechtsgrundlagen und sonstigen Quellen zu arbeiten sowie individuell vermittelte Lehrinhalte zu vertiefen.

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an alle Mitarbeiter aus dem Zoll- und Logistikbereich,

  • Leiter und Mitarbeiter von Zoll-, Vertriebs-, Import- und Exportabteilungen
  • Speditionen und sonstigen Dienstleistern

die ihr zollrechtliches Wissen vertiefen, erweitern oder auffrischen wollen.
Grundkenntnisse hinsichtlich der Importabwicklung werden vorausgesetzt. Wir empfehlen hier unser Grundlagenseminar Zoll- und Außenwirtschaftsrecht. 

Besonderer Hinweis

Bitte bringen Sie ein internetfähiges Gerät (Laptop oder Tablet) mit.
W-LAN ist vorhanden.

Referenten

Dipl.-Finanzwirt (FH) Joachim Ritz
Angestellter der Verwaltung, Bremen

Manuel Brucher, M.BC., Diplom-Finanzwirt (FH) 
Manager Customs & Global Trade, Deloitte GmbH WPG, Düsseldorf

Dipl.-Kaufmann (FH) Daniel Herold
Head of Customs Germany, STELLANTIS, Rüsselsheim am Main

Dipl.-Finanzwirt (FH) Igor Knaub
Manager operative Zollabwicklung, Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Grevenbroich

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
11.10.2021 - 14.10.2021Bremen

Termin

11. Oktober 2021, 09.30 - 17.30 Uhr,

12. - 13. Oktober 2021, 08.30 - 17.00 Uhr

14. Oktober 2021, 08.30 - 15.30 Uhr

Preis

1.830 €

1.730 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Ansprechpartner

Jana Steinhaus

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Courtyard by Marriott Bremen

Courtyard by Marriott Bremen

Theodor-Heuss-Allee 2

28215 Bremen

Tel. +49 (421) 69 640 620

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 109,-

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!