Seminar

Crashkurs Logistik

Basiswissen auf den Punkt gebracht

Zu den Terminen

Die Logistik hat ihre eigene Sprache, Logik und besondere Rahmenbedingungen. Gerade in Querschnittsbereichen wie z. B. Teamassistenz, Controlling, Marketing oder Personal arbeiten häufig Mitarbeiter, die aus anderen Branchen stammen und über kein grundlegendes Logistik-Verständnis verfügen. Dies wird jedoch für die alltägliche Arbeit benötigt, um mit Begrifflichkeiten umgehen zu können, Zusammenhänge und Strukturen zu verstehen und Lösungen für logistikspezifische Fragestellungen zu entwickeln.

Das Seminar beinhaltet eine Einführung in die grundlegenden Konzepte und Methoden einer modernen Logistik. Teilnehmer, die stärker in die Logistik hineinwachsen wollen, erhalten in kompakter Form einen Überblick über die Teilbereiche der Logistik und deren Zusammenspiel.

Seminarinhalte

  • Aktuelle Herausforderungen, Trends und Strategien
  • Ziele einer erfolgreichen Logistik
  • Deliver – Kundenbedarfe erfüllen: Standortwahl, Logistiknetzwerke, Efficient Consumer Response
  • Make – Logistik für eine effiziente Produktion: Produktionsarten, Push- vs. Pull-Systeme, Logistikkonzepte in der Produktion
  • Source – Lieferanten gezielt einbinden: Lieferantenmanagement, Logistikkonzepte in der Beschaffung, Simulation einer Lieferkette
  • Warehouse Management
  • Transport
  • Logistik-Controlling

Methoden

Trainer-Input, Gruppenübungen, Erfahrungsaustausch, Best-Practices

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • verfügen Sie über aktuelles, komprimiertes Logistikwissen,
  • haben Sie einen Überblick über logistische Zusammenhänge,
  • kennen Sie zahlreiche Anwendungsbeispiele, um zu verdeutlichen, wie logistische Konzepte in der Praxis umgesetzt werden.

Zielgruppe

  • Funktionsfremde Mitarbeiter, die Schnittstellen zur Logistik haben (z. B. Personal, IT, Vertrieb)
  • Mitarbeiter, deren Kunden in der Logistik arbeiten (z. B. Banken, Versicherungen, Berater)

Referenten

Prof. Dr. Frank Giesa
Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Logistik und Controlling, Hochschule Bremen

Prof. Dr. Ulrich Müller-Steinfahrt
Leiter des Instituts für angewandte Logistik (IAL) der Hochschule Würzburg- Schweinfurt

Jana Steinhaus
Jana Steinhaus

Führungskompetenzen | Grundlagen Logistik | Inhouse | Kompakt Studium | Zoll und Außenhandel

0421 / 94 99 10 12

steinhaus@bvl.de

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
22.11.2022 - 23.11.2022Würzburg

Termin

22. November 2022, 09.30 Uhr - 17.30 Uhr und

23. November 2022, 08.30 Uhr - 16.30 Uhr

Preis

1.370 €

1.170 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

GHOTEL hotel & living Würzburg

Schweinfurter Straße 1-3

97080 Würzburg

Ansprechpartner

Jana Steinhaus

Führungskompetenzen | Grundlagen Logistik | Inhouse | Kompakt Studium | Zoll und Außenhandel

0421 / 94 99 10 12

Hotelempfehlungen

accordionfalse
GHOTEL hotel & living Würzburg

GHOTEL hotel & living Würzburg

Schweinfurter Str. 1-3

97080 Würzburg

Tel. +49 (931) 35 96 20

Zimmerkontingent:

Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gelten folgende Preise (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer pro Nacht: ab EUR 110,-*

 

* Die Zimmerpreise variieren je nach Seminartermin.

Kein Präsenzseminar möglich? Dann gehen wir online, in gewohnter Qualität!

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!