Logistik- und Zoll-Fortbildungen für jeden Bildungsbedarf

Bild zum Thema Logistik- und Zoll-Fortbildungen für jeden Bildungsbedarf

Die BVL Seminare gehören zur BVL Campus gGmbH, welche die Fort- und Weiterbildungsaktivitäten der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) bündelt. Die BVL ist die Interessenvereinigung der Logistik mit mehr als 10.000 Mitgliedern. Damit zählen wir zu den größten Branchennetzwerken Deutschlands.

Bildungsspezialist für die Logistik

Die BVL Seminare sind auf Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Logistik, Zoll und Außenhandel spezialisiert. Unser Bildungsspektrum deckt alle wesentlichen Bereiche der Logistik ab: vom Supply Chain Management, über das Logistik-Controlling und Warehouse Management bis hin zu Soft Skills.

In Ihrer Nähe

Die BVL Seminare sind bundesweit aktiv. Unsere Seminare und Zertifikatskurse finden in oder in der Nähe bekannter und gut erreichbarer Mittel- und Oberzentren statt.

Ansprechpartner

Bild von Marlene Schwegmann

Marlene Schwegmann

Teamleitung BVL Seminare

0421 / 94 99 10 10

Vom Neuling bis zum Profi

Wir bieten sämtlichen Zielgruppen, vom Neu- und Quereinsteiger mit wenig oder keinen Fachkenntnissen bis zum berufserfahrenen Logistik-Profi, die passenden Bildungsformate an.

Punktueller Fortbildungsbedarf: Einzelne Fachseminare

In unseren Fachseminaren bilden Sie sich in spezifischen Themen weiter, z. B. um sich grundlegendes Wissen anzueignen, Ihr Wissen aufzufrischen oder zu erweitern.  Die Seminare dauern in der Regel ein bis drei Tage. In einer Mischung aus Theorie und Praxis werden durch die Referenten praxisrelevante Themen vermittelt - wissenschaftlich fundiert sowie durch Erfahrungswerte aus Industrie, Handel und Dienstleistung angereichert. Größter Wert wird auf die Aktualität der Themen gelegt, Neuerungen und Neuregelungen in gesetzlichen Rahmenbedingungen werden unmittelbar umgesetzt.

Umfassende Weiterbildung in einem Themengebiet: Modulare Zertifikatskurse

Unsere Zertifikatskurse bestehen aus drei Modulen, in denen Sie sich umfassend für ein bestimmtes Fachgebiet qualfizieren. Die Kurse dauern in der Regel sechs bis acht Tage. Wir bieten folgende Zertifikatskurse an:

Speziell für Neu- und Quereinsteiger in der Logistik: Crashkurs und Intensivkurs Logistik

Sie sind neu in der Logistik und möchten sich das nötige Hintergrundwissen aneignen? Einen ersten Einstieg in die Thematik vermittelt Ihnen der Crashkurs Logistik. In zwei Tagen lernen Sie Begriffe und logistische Zusammenhänge kennen. Der Intensivkurs Logistik besteht aus zwei einwöchigen Modulen und bietet Neulingen ohne logistische Vorkenntnisse eine fundierte Qualifizierung an, um logistische Aufgabenstellungen im Unternehme zu unterstützen.

Logistik-Management-Programm: Kompakt Studium Logistik (KSL)

Das Kompakt Studium Logistik  (KSL) ist eine breit gefächerte Weiterbildung für Berufserfahrene aus Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen, die bereits Führungsverantwortung tragen oder in Kürze übernehmen möchten.

Das KSL besteht aus drei Säulen: den Pflichtmodulen, den Wahlpflichtmodulen und einem Praxisprojekt. In den Pflichtmodulen erlangen Sie essenzielles Fach- und Führungswissen. Dies ergänzen Sie mit den Wahlpflichtmodulen um Themen, die Ihrem ganz persönlichen Qualifikationsbedarf entsprechen. In einem Praxisprojekt wenden Sie das erlangte Wissen direkt an.

Das KSL schließt nach dem Besuch der erforderlichen Module und dem Bestehen der Prüfungsleistungen mit dem Zertifikat „Geprüfter Manager Logistik (BVL)“ ab.

Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen: Inhouse Trainings

Inhouse-Trainings sind immer dann die richtige Lösung, wenn Sie mehrere Mitarbeiter in einem Spezialthema schulen lassen möchten. Wir konzipieren gemeinsam mit Ihnen entsprechende Fortbildungsveranstaltungen, die Ihrem unternehmensspezifischen Qualifizierungsbedarf entsprechen. Durch die enge Kombination von Lernen und Arbeiten entstehen so praxisgerechte Trainingsveranstaltungen, von denen Mitarbeiter und Ihr Unternehmen gleichermaßen profitieren.