Seminar

Verfahren der Produktionssteuerung

Termine und Auslastung in der Produktion sicher beherrschen

Zu den Terminen

Steigende Variantenanzahl und individuelle Kundenwünsche prägen am Kunden ausgerichtete Produktionssysteme und machen sie zunehmend komplexer. Für die Produktionssteuerung wird es damit immer schwieriger, Kundenliefertermine einzuhalten und gleichzeitig eine ausreichende Auslastung zu gewährleisten.

Das Seminar vermittelt, welche prinzipiellen Verfahren zur Steuerung von Produktionslinien bestehen. Sie erfahren, welche Verfahren unter welchen Randbedingungen geeignet sind und welche Anwendungsvoraussetzungen zu schaffen sind. Sie erhalten ein Verständnis für die Wechselwirkung der wesentlichen Stellgrößen Durchlaufbestand, Durchlaufzeit und Kapazitätsauslastung. Anhand von Beispielen werden Sie in die Grundlagen der Factory Physics eingeführt.

Seminarinhalte

  • Einführung in die Factory Physics (= Zusammenhänge zwischen Bestand, Durchlaufzeit und Durchsatz in der Produktion)
  • Einbindung der Produktionssteuerung in die betrieblichen Prozesse
  • Gegenüberstellung Push- und Pull-Systeme (Einsatzbereiche, Eignung)
  • Vorstellung ausgewählter Vertreter der jeweiligen Verfahren und deren Anwendungsvoraussetzungen
  • Diskussion von charakteristischen Kennzahlen je Verfahren
  • Ausblick auf moderne Verfahren unter Industrie 4.0

Methoden

Trainer-Input, Gruppenübungen, Praxisbeispiele

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • haben Sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen erworben, um geeignete Produktionssteuerungsverfahren für eine bestehende Produktion auswählen zu können
  • sind Sie in die Lage versetzt, für Ihre Produktion das Verfahren zu identifizieren, welches Termineinhaltung und Aufwand optimiert

Zielgruppe

  • Produktionslogistiker, die die Qualität der Steuerung erhöhen und gleichzeitig den dafür erforderlichen Aufwand reduzieren möchten

Referent

Prof. Dr. Klaus-Jürgen Meier
Institut für Produktionsmanagement und Logistik, Hochschule München

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
In Planung

Veranstaltungsort

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!