Seminar

Trends und Entwicklungen in der Handels- und Konsumgüterlogistik

Innovative Anwendungen im Warehouse und bei Verpackungen

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Handels- und Konsumgüterlogistiker“.

Die fortschreitende Digitalisierung bringt eine Reihe von Veränderungen mit sich, die einen großen Einfluss auf die Logistik in der Konsumgüterindustrie und im Handel haben werden. Neue technologische Entwicklungen, digitalisierte Applikationen und leistungsstarke Software-Infrastrukturen erweitern logistische Anwendungsszenarien und verändern das Zusammenspiel zwischen Mensch, Maschine und Umgebung. Sie sorgen für eine neue Form der Interaktion und haben das Potenzial, die gesamte Wertschöpfungskette zu beeinflussen.

Das Seminar beschäftigt sich damit, wie weit die Digitalisierung fortgeschritten ist, welche Umsetzungen bereits realisiert sind, welche zukünftig erwartet werden und welche Konsequenzen damit für die Logistik in der Online- und Offline-Welt verbunden sind.

Seminarinhalte

Trends, Entwicklungen und Innovationen

  • Überblick über die aktuellen Trends
  • Einblicke in technologische Entwicklungen
  • Innovationen und deren Einfluss auf die Logistik
  • Die veränderte Rolle des Menschen
  • Auswirkungen auf zukünftige Geschäftsmodelle

Herausforderungen und innovative Anwendungen im Warehouse und bei Verpackungen

  • Künftige Veränderungen im Warehouse
  • Einflüsse auf die Lagerprozesse und das Layout
  • Anwendungen für effiziente Prozesse
  • Zukunft der Verpackung in logistischen Anwendungen
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Verpackung

Methoden

Trainer-Input, Gruppenübungen, Praktiker-Vortrag, Best-Practices

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • wissen Sie um die Trends und deren wesentlichen Einflüsse auf die zugehörige Logistik
  • kennen Sie die technologischen Entwicklungen und Innovationen
  • erkennen Sie dass Potenzial, welches mit der Digitalisierung verbunden ist
  • kennen Sie Best-Practices im Warehousing
  • erkennen Sie, wie smarte und intelligente Verpackungen neue Perspektiven in der Logistik eröffnen

Zielgruppe

  • Quereinsteiger und Logistik-Führungskräfte im Handel
  • Einkäufer und Category Manager
  • Logistikplaner der Konsumgüterindustrie
  • Projektmanager von Logistikdienstleistern und Berater

Referenten

Dr. Volker Lange
Abteilungsleiter Verpackungs- und Handelslogistik,Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund

Nils Ballhausen
Senior Consultant, MR PlanFabrik GmbH, Bremen

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine für dieses Seminar

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
13.05.2020 - 14.05.2020Osnabrück

Termin

13. Mai 2020, 09.30 - 17.30 Uhr und

14. Mai 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Best Western Hotel Hohenzollern

Theodor-Heuss-Platz 5

49074 Osnabrück

Ansprechpartner

Jana Steinhaus

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
Best Western Hotel Hohenzollern

Best Western Hotel Hohenzollern

Theodor-Heuss-Platz 5

49074 Osnabrück

Tel. +49 (0) 541 / 3317-0

Lage und Anfahrt

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer, pro Nacht: ab EUR 92,-*

 

* Die Zimmerpreise variieren je nach Seminartermin.

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 8 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!