Workshop

Spezialfragen rund um die neuen Incoterms® 2020

Vertiefungsseminar

Zu den Terminen

Sowohl nationale als auch grenzüberschreitende Warenverkehre bringen für alle beteiligten Unternehmen unterschiedlichste Verpflichtungen mit sich. Diese bergen ganz verschiedene rechtliche und kommerzielle Risiken, welche im Rahmen der Vertragsgestaltung zu berücksichtigen sind.

Der Seminarworkshop setzt da an, wo die üblichen Basisseminare aufhören. Die Incoterms®2020 gelten als bekannt und es kommt es darauf an, ihre Anwendung zu optimieren. Es werden mit dem Gebrauch unmittelbar zusammenhängende Fragen und Probleme geklärt und gelöst.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um ein Vertiefungsseminar handelt und die Grundlagen zu den Incoterms nur am Rande behandelt werden.

Seminarinhalte

Incoterms®2020 und Rechtswahl, mit Günstigkeitsmatrix zum deutschen Kaufrecht vs. dem internationalen Kaufrecht

  • Versicherungsoptimierung, insbesondere Möglichkeiten zur Kosteneinsparung bei gleichzeitiger Risikominimierung
  • Incoterms®2020 aus steuer- und bilanzrechtlicher Sicht
    Umsatzsteuerliche Aspekte bei der Einbeziehung einzelner Incoterms®2020
    Buchhaltung und Bilanzierung: Steuerung der Gewinnentstehung

  • Abänderungen und Ergänzungen von Incoterms®2020

  • Incoterms®2020 und Logistik:
    Optimale Nutzung in der Supply Chain
    Rechtliche Wirkung von Incoterms® 2020 auf Logistikvertragsbeziehungen

  • Incoterms®2020 und Konsilager

  • Incoterms®2020 und Eigentumsvorbehaltsregelungen

  • Akkretitivnutzung: Die sichere Zahlungsabwicklung
  • Sonstige Themen nach Teilnehmerwünschen

Methoden

Workshop Charakter: Trainer-Input, Erfahrungsaustausch, Diskussion, Best-Practice-Beispiele,

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • sind Sie in der Lage, auch weitergehende Ziele zur Optimierung internationaler Lieferbeziehungen zu treffen und Gefahren zu erkennen

Zielgruppe

  • Erfahrene Käufer und Verkäufer sowie Supply-Chain Manager, die internationale Supply-Chains steuern und optimieren

Referent

RA Karl-Heinz Gimmler
Fachanwalt für Steuer-, Transport- und Speditionsrecht, Spezialanwalt für Kontraktlogistik- und Logistik-Outsourcingrecht, Gimmler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Koblenz, zertifizierter Incoterms ® 2020 Trainer

Haben Sie Fragen?

Sehen Sie sich unsere FAQs an!

Dort finden Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um Anmeldung und Seminarteilnahme.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
30.09.2020 - 30.09.2020Bremen

Termin

30. September 2020, 09.00 - 17.00 Uhr

Preis

720 €

620 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

IntercityHotel Bremen

Bahnhofsplatz 17-18

28195 Bremen

Ansprechpartner

Jana Steinhaus

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

Hotelempfehlungen

accordionfalse
IntercityHotel Bremen

IntercityHotel Bremen

Bahnhofsplatz 17-18

28195 Bremen

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer Business, pro Nacht: EUR 99,-

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.