Seminar

Sicher durch die Zollprüfung

Risiken erkennen – Fehler vermeiden – Spielräume nutzen

Zu den Terminen

Die Zollverwaltung überwacht die Einhaltung der Bestimmungen des grenzüberschreitenden Warenverkehrs immer weniger einzelfallbezogen und zum Zeitpunkt der Transaktion. Den Wirtschaftsbeteiligten werden damit mehr Freiheit und Flexibilität gewährt.

Im Gegenzug wächst aber die Häufigkeit und Intensität ebenso wie die Bedeutung nachträglicher Betriebsprüfungen. Neben zeitlich zum Teil weit zurück liegenden Transaktionen steht dabei auch die betriebliche Infrastruktur in Form der Aufbau- und Ablauforganisation auf dem Prüfstand.

In unserem Seminar erlangen Sie profunde Kenntnisse über Strategien, Techniken, Inhalte und Folgen der Zollprüfung, um Ihr Unternehmen vor Strafen, den Entzug von Bewilligungen sowie Reputationsverlusten zu schützen und ein effektives Compliance-Management zu etablieren.

Seminarinhalte

  • Das behördliche Risikomanagement (Adressatenauswahl und Prüfungsansätze)
  • Ablauf von Zoll-, Außenwirtschafts- und Präferenzprüfungen (Vorbereitung, Durchführung, Folgen)
  • Rechtliche, technische und psychologische Prüfungsaspekte (Rechte/Pflichten, Digitale Betriebsprüfung, Prüfungspsychologie)
  • Compliance-Management als Vorbeugung, Aufwandsbegrenzung und Haftungsabwehr bei Prüfungen
  • Fallstudienarbeit, auch an eigenen Fallkonstellationen

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erarbeiten sich anhand realer Praxis- und Prüfsituationen die richtige Vorgehensweise, um

  • Betriebsprüfungen sicher und gelassen zu überstehen
  • Geschäftsvorfälle, Prozesse und die Dokumentation im Außenhandel revisionssicher vornehmen zu können
  • das Risiko von Nach- und Strafzahlungen oder eines Bewilligungsentzugs zu minimieren
  • Prozesse zu beschleunigen und Aufwand zu minimieren
  • die persönliche und unternehmerische Haftung abzuwehren.

Zielgruppe

Zollverantwortliche (Sachbearbeitung/Leitung) in Logistikunternehmen

Referent

Dr. Michael Jung
Zollbeamter und Wissenschaftler, Senden (Bayern)

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine für dieses Seminar

accordionfalse
07.05.2019 - 08.05.2019Senden

Termin

07. Mai 2019, 13.00 - 17.00 Uhr und

08. Mai 2019, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

790 €

690 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Hotel Restaurant Feyrer

Bahnhofstr. 18

89250 Senden

Tel. +49 (0)7307 941-0

Ansprechpartner

Jana Grohs

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
Hotel Restaurant Feyrer

Hotel Restaurant Feyrer

Bahnhofstr. 18

89250 Senden

Tel. +49 (0)7307 941-0

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 105,-

* So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis:

Um den reduzierten Preis zu erhalten, müssen Sie hier Ihre BVL-Mitgliedsnummer eintragen. Sie erhalten den Rabatt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Buchung
- selbst ein persönliches Mitglied bei der BVL
oder
- eingetragene Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sind.

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 10 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.