Strategisches und operatives Logistik-Controlling
Zielorientierte Gestaltung eines Logistik-Controllings

Jetzt anmelden
Garantierte Durchführung, noch Plätze frei.

Beschreibung

Der Aufbau wirksamer Systeme für das operative und strategische Logistik-Controlling ist eine schwierige Aufgabe, da keine „Musterlösungen“ aus anderen Unternehmen oder Lehrbüchern kopiert werden können. Es geht vielmehr darum, die eigenen Ziele, die aktuelle Position und den daraus folgenden Handlungsbedarf mit „Zahlen“ im weitesten Sinne zu dokumentieren und den Fortschritt messbar zu machen.

 Das Seminar widmet sich der zentralen Frage, welche Informationen in ein Kennzahlensystem aufgenommen werden sollten. Es werden unterschiedliche Methoden gezeigt, um die Frage für das eigene Unternehmen bzw. für die eigene Situation gut beantworten zu können. Ferner wird gezeigt, welche Rolle Planung in der Logistik spielen sollte. Den Abschluss bildet das Strategische Controlling. Diskutiert werden das Flexibilitätscontrolling, Target Costing, Rechenkalküle zur Beurteilung von Marktchancen für Logistikdienstleister sowie die Strategische Landkarte zur Strategiedurchsetzung.

Seminarinhalte

  • Aufbau von Kennzahlensystemen; insb.: Was sollte gemessen werden?
  • Zentral für sehr viele Unternehmen: Bestandscontrolling
  • Methoden zur Bestimmung von Sollwerten
  • Methoden zur Planung und Budgetierung und deren Eignung für die Logistik
  • Methoden zur Budgetierung von Gemeinkostenbereichen
  • Setzen von Leistungsanreizen, z. B. über Verrechnungssysteme
  • Flexibilitätscontrolling
  • Investitionsrechnung für die Bewertung neuer Geschäftsfelder
  • Strategische Landkarten

Ihr Nutzen

  • Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, ein unternehmensspezifisches Kennzahlensystem aufbauen zu können.
  • Die Teilnehmer kennen unterschiedliche Methoden, um Sollwerte festzulegen – und damit eine wirksame Planung und Kontrolle auf den Weg bringen zu können.
  • Die Teilnehmer kennen die für das Controlling wesentlichen Methoden des strategischen Controllings.

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an

  • Logistik-Controller,
  • Mitarbeiter, die in Logistikabteilungen Führungs- und Zahlenverantwortung tragen, sowie an
  • Controller in Speditionsunternehmen.

Vorkenntnisse aus den Bereichen Kostenrechnung und Controlling sind erforderlich, um der komplexen Thematik folgen zu können.

Teilnahmebedingungen und allgemeine Serviceinformationen

Bitte informieren Sie sich über unsere Teilnahmebedingungen sowie unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 8 Personen.

Referenten

  • Prof. Dr. Andreas Otto
    Hochschullehrer für Controlling und Logistik, Universität Regensburg
  • Dr. Christoph Helmke
    Assistent der Niederlassungsleitung, Friedrich Zufall GmbH & Co. KG, Fulda
  • Thomas Gerst
    Abteilungsleiter Kontraktlogistik, Kühne + Nagel (AG & Co.) KG , Hamburg

Termin

21. Februar 2018, 09.30 - 17.30 Uhr und
22. Februar 2018, 09.00 - 17.00 Uhr

Preis

1.290,- € / 1.090,- € (ermäßigt )

Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Nürnberg
Sandstrasse 2-8
90443 Nürnberg

Tel. +49 (0)911 / 70 40 40
info.nuernberg@rezidorparkinn.com

Veranstaltungsticket der DB

Ansprechpartner

Marlene Schwegmann
Tel. +49 (0)421 / 94 99 10 10
schwegmann@bvl.de

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

Logistik-Controlling - kompakt - Logistiksysteme und -prozesse steuern und bewerten

Termin: 18. - 19. April 2018
Preis: 1.290,- € / 1.090,- €

Hotels

Park Inn by Radisson Nürnberg

Park Inn by Radisson Nürnberg
Sandstraße 2-8
90443 Nürnberg

Tel. +49 (0)911 / 70 40 43 51
reservations.nuernberg@rezidorparkinn.com

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Campus“ abgerufen werden.

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 128,-

Informationen zu Lage und Anfahrt