Kennzahlenmanagement in der Logistik
Logistik-Scorecard, Best Practice-Lösungen, Implementierung

Jetzt anmelden
Garantierte Durchführung, noch Plätze frei.

Beschreibung

Kennzahlen gehören zwingend in den Werkzeugkasten eines modernen Logistik-Controllings. Mit ihrer Hilfe wird es möglich, die Erfolgswirksamkeit von Logistikprozessen schnell und aussagekräftig zu messen und selbst komplexe Logistikstrukturen zu bewerten. Viele Verlader und Logistik-Dienstleister haben jedoch Schwierigkeiten beim Aufbau eines geeigneten Kennzahlensystems. Besondere Probleme leiten sich aus der wirtschaftlichen und der transparenten Ermittlung von Kennzahlen ab. Auch fällt die Kommunikation dieser Größen innerhalb des Unternehmens nicht immer leicht.

In unserem Seminar erfahren Sie, wie Sie die „richtigen“ Logistik-Kennzahlen ermitteln, diese in einem Kennzahlensystem verdichten und dies zur Steuerung Ihrer Logistik-Aktivitäten wirksam nutzen.

Seminarinhalte

  • Arten, Funktionen und Visualisierungsformen von Kennzahlen
  • Kennzahlentypologie der Logistik
  • Strategische und operative Logistikkennzahlen
  • Logistik-Kosten- und Leistungskennzahlen
  • Kennzahlensysteme und Werttreiberbäume der Logistik
  • Kennzahlen in der Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslogistik
  • Prozess- und Qualitäts-/Servicekennzahlen
  • Benchmarking und Cost Tracking ausgewählter Kennzahlen
  • Spezifische Kennzahlen für Logistikdienstleistungen
  • Logistik-Scorecards und Logistik-Maps
  • Einführung, Messung und “Misserfolgsfallen” von Kennzahlen
  • Praxisberichte und Fallstudien

Ihr Nutzen

  • Kenntnisse über Aufbau und Einführung eines Logistik-Kennzahlensystems
  • Auswahl und Interpretation relevanter Logistik-Kennzahlen
  • Darstellung und Kommunikation der Kennzahlen

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte von Verladern und Logistik-Dienstleistern aus den Bereichen Logistik, Materialwirtschaft, Einkauf sowie Controlling, Rechnungswesen und Unternehmensführung, Berater

Teilnahmebedingungen und allgemeine Serviceinformationen

Bitte informieren Sie sich über unsere Teilnahmebedingungen sowie unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 8 Personen.

Referenten

  • Prof. Dr. Carsten Prenzler
    Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Industriebetriebslehre, Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm
  • Katja Drevo
    Logsters Management Consulting GmbH, Gräfelfing

Termin

28. November 2017, 09.30 - 17.30 Uhr und
29. November 2017, 09.00 - 17.00 Uhr

Preis

1.290,- € / 1.090,- € (ermäßigt )

Veranstaltungsort

BEST WESTERN PREMIER Alsterkrug Hotel
Alsterkrugchaussee 277
22297 Hamburg

Tel. +49 (0)40 / 51 30 30
rezeption@alsterkrug.de

Veranstaltungsticket der DB

Ansprechpartner

Britta Schulze Gerleve
Tel. +49 (0)421 / 94 99 10 11
Schulze-Gerleve@bvl.de

Diese Seminare könnten Sie ebenfalls interessieren

span class="spacer ruler plus30"> span class="spacer ruler plus20"> span class="spacer ruler plus20">

Hotels

Best Western Premier Alsterkrug Hotel

Best Western Premier Alsterkrug Hotel
Alsterkrugchaussee 277
22297 Hamburg

Tel. +49 (0)40 / 51 303-0
rezeption@alsterkrug.de

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 2 Wochen (für alle Seminare im Jahr 2017) und bis 2 Wochen (für alle Seminare im Jahr 2018) vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

Es gelten folgende Preise (inkl. Frühstück)

für alle Seminare im Jahr 2017  
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 135,- (Zimmer zur Hofseite)

für alle Seminare im Jahr 2018  
Einzelzimmer, pro Nacht: EUR 123,- (Zimmer zur Hofseite)

Informationen zu Lage und Anfahrt