Produktionslogistik und Operations Management

Einführung in das Management von Logistikprozessen und -systemen

Zu den Terminen

Steigende Variantenanzahl und individuelle Kundenwünsche prägen am Kunden ausgerichtete Produktionssysteme und machen sie zunehmend komplexer. Im Rahmen des Operations Management wird es damit immer wichtiger, über grundlegende Kennzahlen ein Produktionssystem analysieren und bewerten zu können.

Ausgehend von den grundlegenden Zusammenhängen zwischen Bestand, Durchlaufzeit und Leistung werden in dem Seminar die Konzepte der Betriebskennlinien und der Factory Dynamics vermittelt. Damit wird ein grundlegendes Verständnis für die Methoden des Lean Management erzeugt. Anwendungsbeispiele werden über Simulationssequenzen des Planspiels ELISE vermittelt und erprobt.

Seminarinhalte

  • Grundlagen des Operations Management
  • Zusammenwirken der Kennzahlen Bestand, Durchlaufzeit und Auslastung im engpassgesteuerten Unternehmen mit der Planspielsimulation ELISE
  • Logistische Kennlinien aus dem Trichtermodell
  • Factory Dynamics aus Little’s Law
  • Logistische Grundgesetze und daraus ableitbare Handlungsempfehlungen
  • Prognose und Bestandsmanagement
  • Produktionsprogrammplanung, -bedarfsplanung und -ablaufplanung

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen, um logistische Prozesse und -systeme in ihrer Komplexität hinsichtlich der wichtigsten Logistikkennzahlen Bestand, Durchlaufzeit und Leistung zu analysieren und bewerten. Dabei werden ihnen wichtige Methoden des Operations Management in praktischen Übungen und Aufgaben vermittelt.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte mit grundlegenden Logistikkenntnissen, die als Neu- und Quereinsteiger in der Industrielogistik spezifisches Fachwissen erwerben möchten.

Referent

Prof. Dr. Rico Wojanowski
Hochschule Darmstadt

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine für dieses Seminar

accordionfalse
27.03.2019 - 28.03.2019Frankfurt am Mainnoch wenige Plätze verfügbar

Termin

27. März 2019, 09.30 - 17.30 Uhr und

28. März 2019, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Hotel Rödelheimer Hof

Eschborner Landstr. 146

60489 Frankfurt am Main

Ansprechpartner

Lisa Steinmeier

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 16

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
Hotel Rödelheimer Hof

Hotel Rödelheimer Hof

Eschborner Landstr. 146

60489 Frankfurt am Main

Tel. +49 (0)69 153 947 100

Lage und Anfahrt

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):
Einzelzimmer pro Nacht: EUR 100,-

Weitere Informationen

Durchführungsgarantie!

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 8 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!