Seminar

Distributionslogistik im Handel

Logistische Netzwerke und Distributionssysteme im Offline- und Online-Handel

Zu den Terminen

Dieses Seminar ist ein Modul des Zertifikatskurses „Handels- und Konsumgüterlogistiker“.

In der Distributionslogistik des Handels entstehen vergleichsweise hohe Logistikkosten. Zudem steigen die Serviceerwartungen der Kunden durch den wachsenden Online-Handel stetig an.

Das Seminar greift die Frage auf, wie sich Handels-Distributionssysteme verändern müssen, um den zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden. Es bietet Konzepte und Best Practices zur Lösung der Herausforderungen im eigenen Unternehmen. Dabei werden aktuelle Entwicklungen im Omnichannel-Handel anhand von Beispielen kritisch beleuchtet, diskutiert und bewertet.

Seminarinhalte

Logistische Netzwerke und Distributionssysteme

  • Designprinzipien logistischer Netzwerke
  • Service- und Kundenanforderungen
  • Gestaltung von Distributionssystemen
  • Mehr- und einstufige Distributionssysteme

Distributionssysteme im Offline-/Online-Handel

  • Belieferungsformen und Filiallogistik im Handel
  • Logistische Herausforderungen im Online-Handel
  • Letzte Meile Belieferung und Retourenabwicklung
  • Konzepte und neue Ansätze der Omnichannel-Logistik

Methoden

Trainer-Input, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Beispiele, Best Practices, Praktiker-Vortrag

Ihr Nutzen

Nach dem Seminar,

  • können Sie Handels-Distributionssysteme aus Kosten- und Servicesicht strukturiert bewerten
  • sind Sie in der Lage Schwächen zu identifizieren und mögliche Verbesserungen zu entwickeln
  • besitzen Sie entsprechende methodische Skills und kennen „Best Practices“ aus anderen Unternehmen, um die logistischen Herausforderungen neuer Services in Ihrem Unternehmen ganzheitlich einschätzen zu können
  • kennen Sie unterschiedliche distributionslogistische Ansätze im Multi-Channel-Handel und verfügen über das notwendige Wissen zu Chancen und Risiken sowie praxisbezogenen Machbarkeiten der jeweiligen Distributionssysteme

Zielgruppe

  • Quereinsteiger und Logistik-Führungskräfte im Handel
  • Einkäufer und Category Manager
  • Logistikplaner der Konsumgüterindustrie
  • Projektmanager der Logistikdienstleister und Berater

Referenten

Prof. Dr. Christoph Tripp
Logistik, Distribution und Handel, Technische Hochschule Nürnberg

oder

Prof. Dr. Stefan Distel
Hochschule Neu-Ulm

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
29.09.2020 - 30.09.2020Nürnberg

Termin

29. September 2020, 09.30 - 17.30 Uhr und

30. September 2020, 08.30 - 16.30 Uhr

Preis

1.290 €

1.090 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

Park Inn by Radisson Nürnberg

Sandstraße 2-8

90443 Nürnberg

Ansprechpartner

Kirsten Steinfurth

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 11

Hotelempfehlungen

accordionfalse
Park Inn by Radisson Nürnberg

Park Inn by Radisson Nürnberg

Sandstraße 2-8

90443 Nürnberg

Tel. +49 (0)911 / 70404 - 351

Lage und Anfahrt

Zimmerkontingent:
Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

 

Es gilt der folgende Preis (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer pro Nacht:EUR 119,-

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 6 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.

accordion 1
Wichtiger Hinweis zum BVL-Mitgliederpreis

Um den reduzierten Preis für BVL-Mitglieder zu erhalten, müssen Sie
a) ein persönliches Mitglied der BVL oder
b) sog. Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sein.
Bitte beachten Sie: Eine BVL Mitgliedsnummer ist personengebunden und nicht übertragbar!