BVL Online-Seminar

Die Zollprüfung im Unternehmen

Wie Sie sich bestmöglich vorbereiten und Prüfungen professionell abwickeln

Zu den Terminen

Zur Überprüfung der gesetzesgemäßen Abwicklung des Warenverkehrs hat der deutsche Zoll die Möglichkeit, Unternehmen einer behördlichen Prüfung zu unterziehen. 

Wir bieten zu jeder Prüfung ein separates Online-Seminar an!

Sind Sie bereit für Ihre Zollprüfung?

Die Zollprüfung fokussiert sich auf die Importseite eines Unternehmens. Während der Zollprüfung wird überprüft, ob Einfuhrabgaben in korrekter Höhe abgeführt worden sind. Im Ergebnis kann es sowohl zu Nacherhebungen als auch zu Erstattungen kommen.

Die Prüfungsmethodik und Strategie der Zoll- und Finanzbehörden hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Logistikunternehmen und Dienstleister werden immer häufig im Rahmen von Prüf- und Monitoring-Maßnahmen unter die Lupe genommen. Oft stellt sich hierbei heraus, dass Stammdaten unzureichend gepflegt und Unterlagen für den Prüfungszeitraum nicht mehr vorhanden sind. 

In unserem BVL Online-Seminar erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie sich als zuständiger (Zoll-)Verantwortlicher auf eine Zollprüfung vorbereiten können um frühzeitig die richtigen Maßnahmen einleiten zu können.

Seminarinhalte

Im Rahmen einer virtuellen Prüfung durchlaufen Sie alle prüfungsrelevanten Stufen von der Prüfungsanordnung bis zum abschließenden Gespräch.

  • Allgemeines zu Zollprüfungen (Zuständigkeit, Rechtsgrundlagen, Risiken, Rechte und Pflichten, IDEA)
  • Vorbereitung auf die Zollprüfung (Perspektive Unternehmen vs. Perspektive Zollprüfer)
  • Durchführung einer Zollprüfung (Prüfungsumfang und Prüfungsgrundsätze, Aufbewahrung von Unterlagen)
  • Beendigung einer Zollprüfung (Abschließendes Gespräch vs. förmliche Schlussbesprechung, Prüfungsbericht) 
  • Handlungsempfehlungen

Methoden

Virtueller Prüfungsdurchlauf, Vortrag mit Praxisbeispielen, Teilnehmerfragen & -diskussionen, Erfahrungsberichte von Teilnehmern

Ihr Nutzen

Nach dem BVL Online-Seminar,

  • sind Sie in der Lage die Abläufe einer Zollprüfung zu verstehen und kennen die Prüfungsschwerpunkte
  • beherrschen Sie die Rechtsgrundlagen und kennen die relevanten Unterlagen
  • können Sie mit dem Prüfer „auf Augenhöhe“ kommunizieren und kennen die Rechte und Pflichten

Zielgruppe

  • Zollverantwortliche, die als Ansprechpartner für den Betriebsprüfer fungieren sollen
  • Geschäftsführer und Abteilungsleiter, die sich im Hinblick auf die Zollprüfung vorbereiten wollen und den Zollbereich verantworten
  • Sachbearbeiter in prüfungsrelevanten Bereichen, die Auskünfte im Hinblick auf die Zollprüfung geben sollen (z.B. Einkauf, Wareneingang, Finanzen, Logistik)
  • Rechtsanwälte/Steuerberater, die Mandanten auch im Hinblick auf Zollprüfungen unterstützen bzw. beraten möchten

Besonderer Hinweis

Für die Teilnahme an diesem BVL Online-Seminar sind Sie als Teilnehmer für die Bereitstellung der geeigneten Technik verantwortlich. 

Software: Die Live-Übertragung erfolgt mit der Software GoToTraining. Hier gibt es verschiedene Systemvoraussetzungen an Ihre Technik, um entweder per vorab heruntergeladener Software oder direkt über einen Browser teilzunehmen. Informieren Sie sich hier über die Systemanforderungen von GoToTraining.

Audio: Zur Audioübertragung (Lautsprecher und Mikrofon) wird ein Headset empfohlen, da hier im Gegensatz zu Lautsprecher und Mikrofon Ihres PCs keine Nebengeräusche entstehen. Während des Online-Seminars gibt es Gruppenübungen, bei denen Sie zum Sprechen zugeschaltet werden.

Als Service bieten wir unseren Teilnehmern vorab einen kostenfreien Testlauf an, damit Sie Ihre Geräte und deren Funktionalität testen können. Wir informieren Sie rechtzeitig über mögliche Termine und empfehlen Ihnen, sich die kurze Zeit hierfür zu nehmen.

Bei Fragen, sprechen Sie uns gerne an.

Teilnahmebedingungen und allgemeine Serviceinformationen

Bitte informieren Sie sich über unsere besonderen BVL Online-Seminare Teilnahmebedingungen.

Beachten Sie unter anderem folgende Änderungen gegenüber unseren Teilnahmebedingungen von Präsenzseminaren:

  • Sie erhalten unmittelbar nach der Buchung die Buchungsbestätigung, jedoch noch keine Zugangsdaten zum Online-Seminar.
  • Die Rechnungsstellung und -fälligkeit gelten ab Anmeldung. Die Zugangsdaten werden spätestens 24 Std. vorher bereitgestellt.
  • Eine Stornierung der Anmeldung ist nicht möglich.
  • Sie sind für die Bereitstellung der Technik (Internet, Hardware, Software) und deren Funktionalität selbst verantwortlich.

Referent

Manuel Brucher, M.BC., Diplom-Finanzwirt (FH) 
Manager Customs & Global Trade, Deloitte GmbH WPG, Düsseldorf

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!

Im Moment sind keine Termine verfügbar

accordion 1
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des BVL Online-Seminars ab 8 Personen.