BVL Online-Seminar

Die Verantwortung des Zollbeauftragten im Unternehmen

Rechte, Pflichten und Herausforderungen

Zu den Terminen

Unternehmen, die zollrelevante Tätigkeiten durchführen, haben als Wirtschaftsbeteiligte mindestens einen Verantwortlichen zu benennen, der gegenüber der Zollbehörde als sach- und fachkompetenter Ansprechpartner handelt. Diese Per­son ist dann für die ordnungsgemäße Abwicklung des grenz­über­schreit­end­en Warenverkehrs verantwortlich.

Vielen Unternehmen und Mitarbeitern ist nicht klar, welche Funktionen und Rechte, aber auch Pflichten diese Position des Zollbeauftragten beinhaltet. Die Zollbehörde prüft die ordnungsgemäße Abwicklung gern im Rahmen von Prüf- und Monitoring Maßnahmen.

Unser Online-Seminar zeigt Ihnen die besonderen - umgangssprachlich häufig als „Haftung“ bezeichneten – Verantwortlichkeiten auf. Im Rahmen einer Risikostruktur werden dabei besondere Risikominimierungsmaßnahmen für den vorgenannten Personenkreis erläutert.  

Hinweis: Das Online-Seminar besteht aus zwei Terminen. Zwischen den beiden Terminen erhalten Sie eine Transferaufgabe im Umfang von ca. 30-45 Minuten. Die Ergebnisse der Transferaufgabe sollen als Diskussionsgrundlage für den 2. Teil des Online-Seminars dienen und Ihnen die Möglichkeit geben, eigene Fragestellungen aus Ihrem Arbeitsalltag mit in das Seminar einfließen zu lassen.

Seminarinhalte

  • Überblick über Kontrollen und Risikoanalysesysteme der Zollbehörden
  • Die Rechtskonstruktion eines „Beauftragten“ im steuerrechtlichen Kontext
  • Abgaben- und verfahrensrechtliche Risiken
  • Straf- und bußgeldrechtliche Risiken für den Beauftragten, für Vorgesetzte und für Unternehmensleitungen
  • Nebenfolgen von Verstößen
  • Typische Aufgaben eines Zollbeauftragten
  • Maßnahmen des Zollbeauftragten zur Risikominimierung

Ihr Nutzen

Nach dem Online-Seminar

  • Überblick über die verschiedenen Beauftragtenfunktionen
  • Erlernen von Aufgaben, Befugnissen und Verantwortlichkeiten eines Beauftragten im Einzelnen
  • Risikoabschätzung für Beauftragtenfunktionen
  • Erhalt von Anregungen und Best Practices zur Reduzierung der Haftungsrisiken im Unternehmen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende, die in ihrem Unternehmen Zollbeauftragte sind oder werden sollen oder eine vergleichbare Position innehaben. Es ist insbesondere für Mitarbeitende gedacht, die sich mit den Rechten und Pflichten ihres Tätigkeitsfeldes vertraut machen wollen, oder um mögliche Optimierungsmöglichkeiten für den eigenen Arbeitsbereich zu finden.

Wichtiger Hinweis

Für die Teilnahme an diesem BVL Online-Seminar sind Sie als Teilnehmer für die Bereitstellung der geeigneten Technik verantwortlich. 

Software: Die Live-Übertragung erfolgt mit der Software Teams.

Audio: Zur Audioübertragung (Lautsprecher und Mikrofon) wird ein Headset empfohlen, da hier im Gegensatz zu Lautsprecher und Mikrofon Ihres PCs keine Nebengeräusche entstehen. Während des Online-Seminars gibt es Gruppenübungen, bei denen Sie zum Sprechen zugeschaltet werden.

Als Service bieten wir unseren Teilnehmern vorab einen kostenfreien Testlauf an, damit Sie Ihre Geräte und deren Funktionalität testen können. Wir informieren Sie rechtzeitig über mögliche Termine und empfehlen Ihnen, sich die kurze Zeit hierfür zu nehmen.

Bei Fragen, sprechen Sie uns gerne an.

Teilnahmebedingungen und allgemeine Serviceinformationen

Bitte informieren Sie sich über unsere besonderen BVL Online-Seminare Teilnahmebedingungen.

Beachten Sie unter anderem folgende Änderungen gegenüber unseren Teilnahmebedingungen von Präsenzseminaren:

  • Sie erhalten unmittelbar nach der Buchung die Buchungsbestätigung, jedoch noch keine Zugangsdaten zum Webinar.
  • Die Rechnungsstellung und -fälligkeit gelten ab Anmeldung. Die Zugangsdaten werden spätestens 24 Std. vorher bereitgestellt.
  • Eine Stornierung der Anmeldung ist nicht möglich.
  • Sie sind für die Bereitstellung der Technik (Internet, Hardware, Software) und deren Funktionalität selbst verantwortlich.

Referenten

Sven Pohl, Rechtsanwalt
SKW Schwarz Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer Partnerschaft mbB, Hamburg

Termine

Klicken Sie auf den Termin, um mehr Details zu Preis und Ort zu sehen und sich anzumelden!
accordionfalse
24.11.2020 - 25.11.2020

Termin

24.11.2020, 09.30-12.30 Uhr UND

25.11.2020, 09.30-12.30 Uhr

Preis

480 €

380 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

ONLINE

Ansprechpartner

Jana Steinhaus

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

accordion 1
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des BVL Online-Seminars ab 8 Personen.