Seminar

AEO-Monitoring

Die Anforderungen der Zertifizierung nachhaltig gewährleisten

Zu den Terminen

Mit der Zertifizierung als Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (ZWB) (engl. Authori­zed Economic Operator AEO) zeigen Unternehmen auf, dass sie Zollprozesse zuverlässig und gemäß der Anforderungen an eine sichere internationale Lieferkette durchführen und organisieren. Dabei wird im Rahmen der Zertifizierung verlangt, dass die Prozesse auch nachhaltig sichergestellt und dokumentiert werden. Der Zoll hat dafür den Begriff des Monito­ring geprägt. Es besteht die ge­setzliche Verpflichtung, den zuständigen Zollbe­hörden alle statusrelevanten Änderungen unaufgefordert mit­zuteilen. Daher muss ein AEO-zertifiziertes Un­ternehmen über ein effektives internes Kontroll­system und ein funktionierendes Berichtswesen verfügen. Nur so kann ein AEO den Melde- und Kontrollpflichten nachkommen.

Seminarinhalte

  •  Die AEO-Zertifizierung im Überblick
  •  Der Fragenkatalog: welches Monitoring verbirgt sich hinter jeder Frage
  •  Internationale Entwicklungen und gegenseitige Anerkennung in anderen Ländern
  •  Vorteile des AEO
  •  AEO-Status in der Betriebsprüfung
  •  Monitoring – internes Risikomanagement
  •  Monitoring – die Maßnahmen des Zolls
  •  Monitoringplan und Prüfungsmaßnahmen
  •  Aussetzung und Neubewertung, Widerruf und Rücknahme

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer lernen, wie ein erfolgreiches Monitoring durchzuführen ist.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Zollbeauftragte und Ansprechpartner im Rahmen des AEO, die das Monitoring durchführen sollen bzw. für das Monitoring verantwortlich sind.

Referent

Karoline Weber
Geschäftsführung, Karoline Weber Zoll- und Außenwirtschaftsberatung e. K., Diespeck (Metropolregion Nürnberg)

Serviceinformationen

Informieren Sie sich hier über unsere allgemeinen Serviceleistungen.

Termine für dieses Seminar

accordionfalse
22.05.2019 - 22.05.2019Würzburg

Termin

22. Mai 2019, 09.30 - 17.30 Uhr

Preis

690 €

590 € (für BVL Mitglieder)

So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis

Veranstaltungsort

GHOTEL hotel & living Würzburg

Schweinfurter Straße 1-3

97080 Würzburg

Ansprechpartner

Jana Grohs

Seminarmanagement

0421 / 94 99 10 12

Über das Veranstaltungshotel

accordionfalse
GHOTEL hotel & living Würzburg

GHOTEL hotel & living Würzburg

Schweinfurter Str. 1-3

97080 Würzburg

Tel. +49 (931) 35 96 20

Zimmerkontingent:

Eine begrenzte Anzahl von Zimmern steht Ihnen als Abrufkontingent zur Verfügung. Diese können soweit noch verfügbar bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn unter dem Stichwort „BVL Seminare“ abgerufen werden.

Es gelten folgende Preise (inkl. Frühstück):

Einzelzimmer pro Nacht: EUR 100,-:

  • Prozessoptimierungen entlang der Supply Chain (13.-15.02.2019)
  • Supply Chains optimal gestalten (26.-27.02.2019)
  • Effiziente Layoutplanung und zukunftsorientierte Standortentwicklung (23.-24.09.2019)
  • Distributionslogistik im Handel (26.-27.09.2019)
  • Kunden-, Tender- und Qualitätsmanagement (26.-27.11.2019)
  • Transportkostenmanagement - digital und effizient (30.-31.01.2020)
  • Transportdisposition und Fuhrparksteuerung (18.-19.02.2020)

Einzelzimmer pro Nacht: EUR 110,-:

  • Supply Chains erfolgreich planen und steuern (02.-03.04.2019)
  • AEO-Monitoring (22.05.2019)
  • Crashkurs Logistik (05.-06.12.2019)

Einzelzimmer pro Nacht: EUR 120,-:

  • Agile Transformation im Change Management (25.-26.09.2019)

* So erhalten Sie den BVL-Mitgliederpreis:

Um den reduzierten Preis zu erhalten, müssen Sie hier Ihre BVL-Mitgliedsnummer eintragen. Sie erhalten den Rabatt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Buchung
- selbst ein persönliches Mitglied bei der BVL
oder
- eingetragene Kontaktperson einer Firmenmitgliedschaft bei der BVL sind.

Durchführung und Teilnahmebedingungen

accordion false
Mindestteilnehmerzahl

Wir garantieren die Durchführung des Seminars ab 10 Personen.

Teilnahmebedingungen

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Teilnahmebedingungen.